Bildband Hamm

Mit Ihrer Hilfe

gestalten wir einen HAMMER Bildband

Die Hammer SPD sucht die schönsten Seiten von Hamm. „Wir freuen uns auf unterschiedlichste Fotos, egal ob vom Hafen, der Lippeaue oder von unseren ehemaligen Zechen – die Schönheit liegt im Auge des Betrachters“, hofft SPD-Fraktions- und Parteichef Dennis Kocker.

Mit Ihren Einsendungen soll ein Bildband der Stadt Hamm erstellt werden. Dieses Zeitdokument soll die Vielfalt Hamms wiedergeben. Die besten drei Fotos werden zudem von einer Jury prämiert.

Zum Teilnahmeformular

Die Jury

Als fachkundige Jury haben wir neben der Kulturausschussvorsitzenden, Monika Simshäuser, den Hammer Fotografenmeister und Inhaber des Ateliers für Fotografie an der Südstraße, René Golz, sowie den in Hamm lebenden und arbeitenden Künstler Jockel Reisner, der neben seinen Werken in der Grafik und Bildhauerei, auch Fotokunst in sein Schaffen integriert, gewinnen können. Diese drei JurorInnen werden Anfang April die besten Fotos küren, die dann auch über den Abdruck im Bildband über Hamm gewürdigt werden.

Künstler Jockel Reisner

Künstler Jockel Reisner

Fotografenmeister René Golz

Fotografenmeister René Golz

Kulturausschussvorsitzende Monika Simshäuser

Kulturausschussvorsitzende Monika Simshäuser

Die Gewinner

Die Gewinner des Fotowettbewerbs werden von der Jury Anfang April ausgewählt. Neben der Veröffentlichung der Fotos in dem Bildband über Hamm, winken den EinsenderInnen der drei besten Fotos auch attraktive Preise. Als 1. Preis vergibt die HammSPD einen Gutschein im Wert von 100 Euro für die „casa fotografica“ Foto Machado in der Bahnhofsstraße. 2. Preis ist eine „Hammer Karte“ im Wert von 50 Euro. Ob Kleidung, Wohn-Accessoires, Kultur, Technik, Bücher, Essen & Trinken und mehr: Der Gutscheininhaber findet sicher das passende lokale Geschäft für seine Wünsche! Ein besonderes kulturelles oder sportliches Erlebnis wartet dann auf den Gewinner/die Gewinnerin des 3. Preises mit einem Gutschein über 25 Euro für die „insel“ Verkehr & Touristik am Hauptbahnhof.

Wir wünschen allen TeilnehmerInnen am Wettbewerb „ein gutes Auge“ für die Schönheiten unserer Stadt und viel Erfolg!

Zum Teilnahmeformular